STEPPKE.ONLINE

STEPPKE.ONLINE

SPIELE

 von Annika Syben

SPIELEVORSTELLUNG: MEMOARRR!

Ich habe dieses lustige Gedächtnisspiel im Kindertreff kennengelernt und mich sofort verliebt. 

Zuhause damit angekommen, konnte ich meine Familie ebenfalls überzeugen.

MEMOARRR! ist ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter ab 6 Jahren. 

Die Dauer des Spiels ist abhängig davon, wie gut sich die beteiligten Spieler die Karten merken können.

STEPPKE.ONLINE

Außerdem geht’s natürlich schneller, wenn man nur zu zweit spielt und nicht zu viert. Auf der Verpackung steht 10 – 20 Minuten.


Das Spiel besteht aus 25 Tierkarten, drei Vulkankarten und sieben Schatztruhenkarten. Die Tierkarten sind aufgeteilt in fünf unterschiedlichen Hintergründen und fünf diverse Tiere (siehe Abb.). Dabei gibt es jedes Tier mit jedem Hintergrund. Die Schatztruhen haben auf der Rückseite Rubine abgebildet, die am Ende des Spieles den Gewinner bestimmen.


Das Spiel funktioniert nun wie folgt. Die Tierkarten werden mit den Bildern nach unten in einem 5x5 Raster ausgelegt. Die Karte in der Mitte wird herausgenommen und durch die Schatztruhen und darauf liegenden Vulkankarten ersetzt. Wichtig dabei ist, dass immer ein Vulkan weniger als es Mittspieler gibt verwendet wird. 

Ist das Spiel aufgebaut, schaut sich jeder Spieler heimlich die drei mittleren vor ihm liegenden Karten an – diese versucht er sich dann so gut wie möglich zu Merken. Dann kann es auch schon los gehen. Es wird ein Spieler bestimmt, der die erste Karte aufdecken darf. Nur eine Karte! Dann ist nämlich auch schon der nächste Spieler dran, der dann eine passende Karte aufdecken muss. Passend? Entweder muss der Hintergrund passen, also z.B. Blätter und Blätter oder das Tier, also z.B. Krabbe und Krabbe. Passt es nicht, ist der Spieler direkt raus und nimmt sich eine Vulkankarte. Stimmt aber eine der Kriterien überein, so ist der Spieler dem Schatz ein Schritt näher. 

Es geht Reihum weiter, bis entweder alle möglichen Kartenkombinationen aufgedeckt sind oder alle Vulkane verteilt. Der Spieler der als Letztes über ist, darf sich dann seinen verdienten Schatz nehmen – aber nicht umdrehen! Wer am Ende gewonnen hat soll schließlich eine Überraschung bleiben. Zu Ende ist das Spiel, wenn alle Schätze verteilt sind. Dann dreht jeder Spieler der Schatztruhenkarten ergattert hat diese um und zählt die Anzahl der Rubine.
Die Schatzkarten bieten also auch nochmal eine Möglichkeit die Spieldauer zu variieren. Legt man nicht alle Schatzkarten auf den Tisch kann das Spiel nach z.B. drei Runden zu Ende sein. 


Aber wie startet die nächste Runde? Müssen die Karten wie beim Memory gemischt werden? Nein! Es ist tatsächlich ganz einfach. Alle aufgedeckten Karten werden einfach wieder umgedreht und derjenige der als erstes raus war darf Anfangen.



Hat man das Spiel durch, kann man eine neue Runde starten, dafür sollten die Karten dann aber gemischt werden. 





Die Zweite Runde steigert dann auch den Schwierigkeitsgrad. Da kommt es dann leicht vor, dass man mit 100%iger Sicherheit eine passende Karte Aufdecken möchte, aber eine Komplett andere darunter ist. Man muss sich noch mehr Konzentrieren um sich die Plätze der Karten zu Merken. 

Klar kann man bei dem Spiel Glück haben eine richtige Karte aufzudecken, nach meiner Einschätzung ist es aber mehr Intuition und Strategie. Strategie in dem Sinne, dass man weiß wo welche Karte liegt.

Schön an dem Spiel ist, das es in einer Relativ kleinen Verpackung aufbewahrt wird (17,5cm x 13cm x 4cm), man es aber auch gut in einen Beutel oder eine noch kleinere Schachtel verstauen kann, um es z.B. auf einen Ausflug mitzunehmen (die Karten haben alle eine Größe von 8cm x 8xm). Bei zu viel Wind, sollte man es aber nicht Draußen spielen, da die Karten leicht sind und schnell wegfliegen würden. Auch finde ich es Ratsam die Karten zu Folieren, wenn man seine Kinder kennt und weiß, dass diese auch gern mal Wasser verschütten oder mit klebrigen Händen spielen. Das Material ist zwar abwischbar, aber ich denke, dass sollte man nicht zu oft tun.


Bewertung:    Fünf Steppke von Fünf !

Preis              : 10€                     Pädagogischer Wert: Konzentrationstraining
Zeit                : 10 – 20min pro große Runde
Spieler Anzahl        : 2 – 4            Alter               : ab 6 Jahren

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK